Veröffentlicht am

Dr. Sabine Schröder

Geboren und aufgewachsen bin ich in Bergisch Gladbach bei Köln. Nach meinem Abitur studierte ich in Gießen Lehramt und Theologie. Bis 2007 habe ich als Lehrerin, freiberufliche Dozentin und Redakteurin in verschiedenen Bundesländern gearbeitet. An der Universität in Greifswald wurde ich 2005 in Theologie promoviert.

Seit 2007 bin ich in einer eigenen Praxis für Therapie (HeilPrG), Coaching und Supervision selbstständig und biete darüber hinaus auch verschiedene Weiterbildungen und Seminare an. Auch Traumatherapie mit Pferden für Jugendliche und Erwachsene gehört zu meinen Angeboten.

Pferde haben in meinem Leben schon von Klein auf eine große Rolle gespielt. Das erste Pony ging allerdings mit mir durch und rannte zurück zum Stall, sodass ich einige Jahre brauchte, bevor ich mich im Alter von zehn Jahren in den Reitunterricht und erneut aufs Pferd traute. Später hatte ich verschiedene Pflegepferde, unter anderem einige Araber und einen Welsh Cop Hengst, der alle bekannten Zirkuslektionen und die spanische Schule perfekt beherrschte und immer für einen Scherz zu haben war.

Auf ein eigenes Pferd habe ich lange gewartet. Auf dem Hof, auf dem ich meine ersten Coachings angeboten habe, begegnete mir Genara, die dort geboren und aufgewachsen ist. Sie kam gerade richtig, um mich in meiner Arbeit als Coach zu unterstützen. Inzwischen ist mit Dito ein wunderbarer Wallach zum Team dazugestoßen.

Neben Pferdecoachings biete ich auch Centered Riding(R) an – Reiten aus der Körpermitte, eine wunderbare Methode nach Sally Swift. Als Level I Trainerin unterrichte ich im Umkreis von Schönwalde-Glien als externe Trainerin.

Zurück zu Inspirationen